Home

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Der Anfang unserer Friesenquadrille:

Zu Beginn des Jahres 2014 wurde der Gedanke, eine Friesenquadrille zusammenzustellen, um diese dann natürlich auch vor Publikum zu präsentieren, in die Tat umgesetzt. Ein paar Telefonate hier, ein paar Gespräche dort, und kurze Zeit später traf sich eine stolze Zahl an Friesenpferden mit ihren ebenso stolzen Reiterinnen zum ersten Training auf dem Claashof in Leverkusen. Aus den unterschiedlichsten Regionen des Bergischen Landes kamen hier die Reiterinnen zusammen, um die Idee einer Quadrille in die Tat umzusetzen. Die Bergische Friesenquadrille war geboren.

Es war irgendwie so, als ob man sich schon ewig gut kannte. Hier fand sich eine richtig gute, lockere aber auch ehrgeizige Gruppe, die mit viel Spaß und Elan daran ging und nach wie vor geht, eine recht schwierige Aufgabe zu bewältigen: für 4, 6 oder 8 Friesen eine anspruchsvolle sowie ansprechende Choreografie zusammenzustellen – eine echte Herausforderung die von allen Teilnehmern volle Konzentration verlangt. Es gilt nicht nur die komplette Abfolge der einzelnen Figuren im Kopf zu haben, es muß auch der Abstand zum Vorderpferd und das entsprechende Tempo gehalten werden.
Und wenn das alles immer noch so viel Spaß und Freude bereitet, wie man es den Damen bei jedem Auftritt ansehen kann, dann werden auch schwierige Schaubilder möglich. Immer wieder andere Gegebenheiten bedeuten für uns neue Herausforderungen. Mal reitet man auf einem perfekten Reitplatz mit allen Markierungen wie beim Training, mal einfach auf einer Wiese, die nur kurz abgesteckt wurde und an der außen herum noch ein paar Fahnen wehen.

Aber ganz egal – es ist uns immer und überall eine Freude, Ihnen diese wunderschönen Pferde präsentieren zu dürfen.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA